PCG logo

Die Cloud bietet Unternehmen ungeahnte Möglichkeiten, birgt aber gleichzeitig auch das Risiko von unkontrollierten Kosten. Mit FinOps für AWS behalten Sie die Kontrolle und nutzen das volle Potenzial der Cloud, ohne Ihren Budgetrahmen zu überschreiten.

FinOps (Financial Operations) ist ein innovativer Ansatz, der Finanzen, Technologie und Business vereint. Das Ziel: Cloud-Kosten optimieren und gleichzeitig den Geschäftswert maximieren. Mit FinOps für AWS gewinnen Sie die Kontrolle über Ihre Cloud-Ausgaben und beschleunigen gleichzeitig Ihre digitale Transformation.

Als erfahrener Managed Service Provider unterstützen wir Sie dabei, Ihre AWS Cloud-Infrastruktur zu optimieren.

Unser bewährter FinOps-Ansatz umfasst:

  1. “Pay Less” Tarifoptimierung: Dazu gehören die Verbesserung von Rabattprogrammen über einjährige oder dreijährige Laufzeiten sowie die eingehende Analyse Ihrer Ausgabemuster und Ihrer Bereitschaft zu langfristigen Subscriptions. Das Ziel ist die Entwicklung einer maßgeschneiderten Strategie, um Rabatte bestmöglich zu nutzen.
  2. “Use Less” Verschwendung stoppen: Dies umfasst das Entfernen ungenutzter Ressourcen wie verwaiste Festplatten, Snapshots und mehr, das Anpassen von zu großen virtuellen Maschinen, die Zusammenführung von Datenbanken und die Feinabstimmung von Object Storage-Klassen.
  3. Enablement: Dies beinhaltet die Weitergabe von Kenntnissen über wesentliche Maßnahmen zur Optimierung der Cloud-Ausgaben, die Festlegung von Leistungskennzahlen und Verfahren zur effektiven Steuerung sowie bewährte Methoden für die interne Zusammenarbeit zwischen der Zentral-IT und den Verantwortlichen für Anwendungen.
  4. Umsetzungsplanung: Das beinhaltet die Erstellung eines Executive Summaries mit Empfehlungen, strukturierte Diskussionen über einzelne Maßnahmen sowie die Festlegung von Verantwortlichkeiten.
  5. FinOps organisatorische Beratung: Consulting zu Handlungsmöglichkeiten hinsichtlich Organisation, IT-Richtlinien, Tagging und Tooling.

FinOps Erfolgsgeschichten

Ein FinOps Checkup mit PCG und die Einführung von FinOps im Unternehmen bringt viele Vorteile mit sich. Die folgenden Use Cases zeigen dieses Potenzial eindrucksvoll auf:

Use Case 1: Ungenutzte Ressourcen

In einem Industrieunternehmen, das seit mehr als fünf Jahren Cloud-Ressourcen nutzt, wurden durch skriptbasierte Analysen hunderte unnötige Snapshots sowie dutzende ungenutzte Festplatten identifiziert. Als Ergebnis dieser Maßnahmen konnten Einsparungen von über 4.000 EUR pro Monat erzielt werden, was einer jährlichen Ersparnis von etwa 50.000 EUR entspricht.

Use Case 2: Ungemanagte Rabattprogramme

In einem digitalen Dienstanbieter, der seit mehr als fünf Jahren Cloud-Ressourcen nutzt, waren die Rabattprogramme nicht optimal auf die Anforderungen der Produktentwicklung abgestimmt. Dadurch ergab sich ein jährliches Einsparpotenzial von etwa 80.000 EUR.

Use Case 3: Überprovisionierte VMs

In einem mittelständischen Konzern wurden internen Kunden mehr Ressourcen zugewiesen, als tatsächlich benötigt wurden. Ein Einsparpotenzial von 8.000 EUR pro Monat konnte teilweise sogar kurzfristig realisiert werden, was auf das Jahr gerechnet etwa 25.000 EUR entspricht.

FinOps am konkreten Beispiel mit AMD

Wenn Unternehmen den Schritt in die Cloud wagen, beginnt dies üblicherweise damit, virtuelle Maschinen (VMs) einzurichten, um ihre Workloads auf der ausgewählten Cloud-Plattform auszuführen. Ein wesentlicher Aspekt zur Optimierung der Rechenkosten besteht dabei darin, das Preis-Leistungs-Verhältnis sorgfältig zu bewerten.

Wählen Sie die richtige CPU für Ihre VM

Bei der Ausführung Ihres Cloud-Workloads haben Sie die Freiheit, den Typ der physischen CPU zu wählen. Diese Entscheidung kann sich messbar auf die Leistung und die Kosten auswirken. Durch die Wahl einer CPU mit einem vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis können Sie sofortige Kosteneffizienzen erzielen.

Zum Beispiel liefern C3D-VMs, die von Prozessoren der 4. Generation AMD EPYC™ betrieben werden, eine um 45% bessere Leistung und eine erhöhte Leistungskonsistenz im Vergleich zu den vorherigen N2D-VMs, mit bis zu 360 vCPUs und 2,8 TB Speicher pro VM.

Zusätzlich kann die Ausführung Ihres Workloads auf einer leistungsstärkeren CPU zu einer verkürzten Laufzeit führen und dadurch laufende Rechenkosten einsparen. Es ist entscheidend, bei der Bewertung von VM-Typen sicherzustellen, dass die zugrunde liegende CPU den Anforderungen Ihres Workloads entspricht.

Unser Ziel ist es, Ihnen bei der Auswahl einer flexiblen Lösung zu helfen, die einen umfangreichen Funktionsumfang bietet und dabei ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anpassungsfähigkeit, Leistung und Gesamtbetriebskosten (TCO) gewährleistet.

Durch den Wechsel von N2D zu C3D können Kunden von allgemeinen VMs durchschnittlich 26% ihrer VM-Betriebskosten einsparen (über fünf typische Workload-Benchmarks), wodurch ihre Gesamtausgaben für die Cloud reduziert oder das IT-Budget für hoch nachgefragte Funktionen wie Data & AI Services geöffnet werden können.

Ihre Vorteile mit FinOps für AWS

Kosteneinsparungen
Kosteneinsparungen

Weniger Cloud-Kosten durch eine effiziente Nutzung von Ressourcen und Optimierung Ihrer Cloud-Strategie.

Effizienzsteigerung und Transparenz
Effizienzsteigerung und Transparenz

Vergrößern Sie die Transparenz und Kontrolle Ihrer Cloud-Kosten und treffen Sie fundierte Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeitdaten.

Schnelle Amortisation
Schnelle Amortisation

Selbst bei geringen monatlichen Ersparnissen ist der Return on Investment von FinOps Initiativen in der Regel sehr hoch.

Nachhaltige Cloud Infrastruktur
Nachhaltige Cloud Infrastruktur

Mit unserem “Use Less” Ansatz reduzieren Sie Ihre Scope-3 Emissionen in Ihrer Lieferkette.

Geschwindigkeit und Agilität
Geschwindigkeit und Agilität

Steigern Sie die Geschwindigkeit Ihrer Innovationen und passen Sie Ihre Cloud-Umgebung flexibel und bedarfsgerecht an, um zu skalieren.

Cloud-Optimierung
Cloud-Optimierung

Erreichen Sie Ihre individuellen Geschäftsziele, indem Sie das gesamte Spektrum innovativer Funktionen und Services von AWS optimal nutzen.

Erste Schritte mit FinOps für AWS

AWS FinOps Checkup

Mehr Details
chevron
  • Im Rahmen unseres FinOps Checkup unterstützen wir Sie dabei, Ihre laufenden Cloud-Kosten zu optimieren. Das beinhaltet beispielsweise die Identifizierung von ungenutzten Ressourcen, nicht verwalteten Rabattprogrammen oder überprovisionierten virtuellen Maschinen. Gemeinsam gestalten wir Ihre Cloud-Zukunft effizient, kostengünstig und erfolgreich.

  • ‟Pay Less” / ‟Use Less” Evaluation & Empfehlungen

  • Consulting zu FinOps Governance, Umsetzungsplanung und Organisation

  • Präsentation der Ergebnisse & Enablement

  • Optional: Überwachung & Alerting von Cost Anomalies

  • Optional: Implementierungsleistungen

Unsere AWS Partnerschaft

partnership-badge
4
AWS Competencies
6
Partnerprogramme
250+
AWS Zertifizierungen
300+
Erfolgreiche AWS Kundenprojekte

Als führender AWS Premier Partner vereinen wir umfassende Expertise, langjährige Erfahrung und hohe Glaubwürdigkeit, um Ihre Cloud-Projekte zu unterstützen. Dieser von AWS verliehene Status unterstreicht unser starkes Engagement bei der Entwicklung, Migration und dem Betrieb maßgeschneiderter Lösungen im gesamten AWS-Ökosystem. Unsere bewährten Service Delivery-Prozesse und vielfältigen Zertifizierungen gewährleisten Ihren Erfolg in der AWS Cloud. Dank unserer tiefgreifenden Kenntnisse und langjährigen Partnerschaft mit AWS konnten wir zahlreichen Unternehmen auf ihrer Cloud-Reise helfen, ihr Wachstum zu fördern und Geschäftsziele mithilfe der AWS Cloud zu erreichen.

Unsere Kunden

Chevron prev
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Client logo
Chevron next

Lesen Sie über unsere Erfahrungen mit FinOps für AWS

Pressemeldung
Investition in Cloud-Expertise zahlt sich aus: PCG erhält AWS SAP Competency.

Die Public Cloud Group (PCG), ein führender Player in der europäischen Cloud-Landschaft, ist mit der AWS SAP Competency ausgezeichnet worden.

Mehr erfahren
Artikel
Effective AWS Outbound Traffic Filtering on a Budget

In diesem Blogartikel zeige ich eine Lösung auf, wie ausgehender Datenverkehr in AWS zu geringen Kosten gefiltert werden kann. Es gibt eine Vielzahl von Methoden, den Outbound Traffic bei AWS-Workloads zu filtern.

Mehr erfahren
Fallstudie
Von Legacy zu Cloud-Transformation: Aus On-premise wird SaaS

Digitale Transformation für ISV - In Zusammenarbeit mit der PCG gelingt es Innoface, eine cloud-native Middleware zu entwickeln, die auf modernen Microservices und AWS-Infrastruktur basiert.

Mehr erfahren
Artikel
SAP-Systeme in der AWS via E-Mail starten und stoppen?

In diesem Blogartikel stellen wir eine Möglichkeit vor, wie SAP-Systeme in unterschiedlichen AWS-Accounts bequem mithilfe einer E-Mail gestartet und gestoppt werden können.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down