PCG logo
Fallstudie

AWS Cloud für die Entwicklung dynamischer Consumer-Anwendungen nutzen

customHeroImage
Einführung

Mobilabonnemang ist eine Webplattform, die wertvolle Informationen über Mobilfunkbetreiber und ihre Abonnements enthält. Sie ist einzigartig, weil sie auf einer tieferen Ebene arbeitet, um die tatsächlichen monatlichen Abonnementkosten zu berechnen und die Standard-Mobilfunktarifvergleiche bereitzustellen. Das Ziel von Miracle Mill war es, eine kosteneffiziente Lösung unter Verwendung von Cloud-Technologie zu entwickeln. Diese Herausforderung bot die perfekte Gelegenheit, die Fähigkeiten einer breiten Palette von AWS-Diensten bei der Erstellung einer dynamischen Verbraucheranwendung zu präsentieren.

Über Fictional Factory Inc

Fictional Factory Inc ist ein Entwickler von Android-Spielen, der seit 2012 aktiv ist. Das aktuelle App-Portfolio umfasst 2 Spiele, die alle in der Kategorie "Brettspiele" gelistet sind. Zwei der wichtigsten Apps von Fictional Factory Inc. sind Yatzy Online und Farkle Online. Beide wurden bereits mehr als 100-Tausend Mal installiert.

Die Herausforderung

Mobilabonnemang ist eine Webplattform, die detaillierte Informationen zu Mobilfunkbetreibern und Mobilfunkverträgen bietet. Das Besondere an der Plattform ist, dass sie nicht nur einfache Vergleiche von Mobilfunktarifen anbietet, sondern darüber hinaus auch die tatsächlichen monatlichen Abonnementkosten berechnet. Dank dieser hochgradig personalisierbaren Einstellungen der Website wird die tatsächliche monatliche Rechnung pro Abonnementtyp und entsprechend dem individuellen Nutzungsverhalten des Nutzers berechnet.

Über die Plattform lassen sich die monatlichen Angebote darstellen, so dass sich Kunden ein Gesamtbild über die von ihnen genutzten Dienste machen können. Dadurch erhalten sie einen genauen Überblick über die von ihnen bezahlten Leistungen und können entscheiden, ob sie das gleiche Abonnement beibehalten oder zu einem anderen wechseln möchten.

Mithilfe umfassender Preis- und Leistungsangaben aller Betreiber auf dem schwedischen und britischen Markt haben Mobilfunknutzer endlich einen vollständigen Überblick über ihre tatsächlichen monatlichen Kosten. So können sie besser einschätzen, ob sie bei demselben Anbieter und Abonnement bleiben oder zu einem Paket wechseln sollten, das ihren Bedürfnissen und ihrem Budget besser entspricht.

Zudem bietet die Plattform einen intelligenten Kostenrechner, mit dem Kunden das gewünschte monatliche Volumen an mobilen Daten, Anrufen und SMS auswählen können. Auf der Grundlage dieser Parameter schlägt die Plattform die günstigsten und optimalsten Angebote vor.

Die Nutzer können filtern, welche Betreiber sie sehen, von den größten Mobilfunkunternehmen und -netzen bis hin zu den kleinsten (virtuellen), und gleichzeitig die Art der Abonnements und die Bindungsdauer wählen. Gleichzeitig erhalten Sie eine Kostenvorschau für die nächsten zwei Jahre sowie eine Kostenübersicht und alle zusätzlichen Informationen zu jedem Mobilfunkvertrag. Das vermutlich wichtigste Alleinstellungsmerkmal der Plattform ist jedoch, dass sie neben den Abo-Paketen selbst auch eine Gegenüberstellung der Mobilfunkanbieter bietet.

Die Lösung

An der Plattform arbeiteten wir in zwei Teilen. Der erste Teil umfasste den Aufbau eines Content Management Systems (CMS) und der zweite Teil bezog sich auf den Aufbau der eigentlichen Webanwendung.

Das CMS-Projekt verwendet JavaScript und Node.js als primäre Technologien und die folgenden Amazon Web Services:

  • Amazon Simple Storage Service (S3)für die Speicherung und den Schutz von Daten in verschiedenen Anwendungsfällen
  • Amazon Cognito für Benutzeranmeldung, Sign-in und Zugriffskontrolle
  • Amazon CloudFront als schneller Content Delivery Network (CDN) Service, der Daten und Anwendungen sicher bereitstellt
  • AWS CodeCommit zum Hosten hoch skalierbarer privater Git Repositories
  • AWS CodeBuild zum Erstellen und Testen von Codes mit kontinuierlicher Skalierung
  • AWS CodePipeline zur Automatisierung von kontinuierlichen Delivery-Pipelines für schnelle und zuverlässige Updates.

In der Webanwendung kommen AngularJS, JavaScript und Node.js als Kerntechnologien zum Einsatz, wobei Angular für das Frontend und Node.js für die Lambda-Funktionen im Backend verwendet wird. Die App nutzt außerdem die folgenden Amazon Web Services: AWS Lambda zum Ausführen von Code, Amazon API Gateway zum Erstellen, Veröffentlichen, Pflegen, Überwachen und Sichern von APIs, AWS CodeCommit, AWS CodeBuild, AWS CodePipeline, Amazon Simple Storage Service (S3) (wie bereits erwähnt), Amazon Virtual Private Cloud (Amazon VPC) zum Starten von AWS-Ressourcen in einem vordefinierten virtuellen Netzwerk, Amazon Simple Email Service (Amazon SES) als Cloud-basierter E-Mail-Versanddienst und Amazon CloudWatch für die effektive Überwachung und Reaktion auf systemweite Leistungsänderungen.

AWS war mit seinen schnellen, flexiblen, sicheren und budgetfreundlichen Lösungen eine ausgezeichnete Wahl für dieses Projekt. Mit AWS konnten wir die Programmiersprache, das Betriebssystem, die Datenbank und andere Assets auswählen, um eine Lösung zu schaffen, die für unser Team am besten geeignet ist.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen AWS Services arbeitet das Miracle Mill-Team derzeit an der Migration der Datenbank von MongoDB zu DynamoDB. Wir sind überzeugt, dass diese Migration die Kosteneinsparungen erhöhen und die Funktionalität der Plattform verbessern wird.

Resultate und Vorteile

Zu den größten Vorteilen, die AWS für dieses Projekt bot, gehört die Skalierbarkeit, durch die die Anwendung ohne Leistungsprobleme nach oben und unten skaliert werden kann, sowie eine Vielzahl von flexiblen Speicherlösungen. Zuverlässigkeit und Sicherheit sind zwei weitere Bereiche, die für unsere Arbeit von grundlegender Bedeutung sind. Mit seinem enormen Aktionsradius und einem riesigen Team von Technikexperten ist AWS in der Lage, ein solides Netzwerk aufzubauen, das sich als verlässlich, konsistent und sicher erwiesen hat.

Über PCG

Die Public Cloud Group (PCG) unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation durch den Einsatz von Public Cloud-Lösungen.

Mit einem Portfolio, das darauf ausgerichtet ist, Unternehmen aller Größe auf ihrer Cloud Journey zu begleiten, sowie der Kompetenz von zahlreichen zertifizierten Expert:innen, mit denen Kunden und Partner gerne zusammenarbeiten, positioniert sich PCG als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner der Hyperscaler.

Als erfahrener Partner der drei relevanten Hyperscaler (Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Microsoft Cloud) hält PCG die höchsten Auszeichnungen der jeweiligen Anbieter und berät Sie als unsere Kunden in Ihrer Cloud Journey unabhängig.


Weiterlesen

Artikel
VMware - AWS Migration: so gelingt es!

Praktischen Schritte, wie AWS Ihnen helfen kann, von VMware in die Cloud zu wechseln. Wie ein Umzug, aber statt Kisten zu packen, sprechen wir über Daten und Anwendungen – mit einem ziemlich guten Plan!

Mehr erfahren
Artikel
Mein Weg als Trainee bei der PCG

Erhalten Sie einen Einblick in den Alltag eines Trainees bei der PCG. Begleiten Sie Caroline Lutzke in ihre Welt der Cloud.

Mehr erfahren
Artikel
Einführung in Retrieval Augmented Generation (RAG)

Was ist RAG? Wie funktioniert es? Die Fragen und die Vorteile klären wir in unserem Blogbeitrag.

Mehr erfahren
Fallstudie
Produktion
App Evolution - Die Modernisierung der DAW Service-Apps

Im Rahmen der Modernisierungsstrategie für Service-Apps der DAW gelang es, Legacy-Anwendungen mittels Flutter und auf Basis von Microsoft Azure auf den neuesten Stand der Technologie zu heben. Ein modernes UI/UX Design war der Gamechanger für das Nutzererlebnis und öffnete den einfachen Zugang zur DAW-Produktwelt.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down