PCG logo
Fallstudie

Warum das UVHG neben Tablets auch auf Chromebooks setzt

Einführung

Das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium in Schlüchtern nutzt für den digitalen Unterricht neben Tablets auch Chrome OS-Geräte. Einer der Gründe: Die verwendeten Chromebooks sind nicht nur mit einem Touchscreen ausgestattet, sondern auch mit Tastatur. Außerdem lassen sie sich zentral online über eine Admin-Konsole verwalten. Wir unterstützten die Schule mit einem Admin-Training und ermöglichten Lehrkräften und SchülerInnen die einfache Anmeldung und sichere Nutzung der Chromebooks über einen Microsoft 365 Account. Außerdem stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung und helfen im Support-Fall.


Über Ulrich-von-Hutten-Gymnasium

Das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium (UVHG)External Link ist eine allgemeinbildende, moderne Ausbildungsschule im Osten des Main-Kinzig-Kreises (Hessen), die auf eine lange Tradition zurückblickt. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zur allgemeinen Hochschulreife hinzuführen und auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn vorzubereiten.

Die Herausforderung

Zunächst hatte man beim UVH Gymnasium iPads und Samsung Tablets im Einsatz. Doch als der Main-Kinzig-Kreis bei der Schule fragte, ob diese Chromebooks testen wolle, sagte man sofort zu. Vanessa Brust, Referendarin und Projektverantwortliche für die Chrome OS Geräte: “Ich finde es wichtig, dass wir hier breit aufgestellt sind und SchülerInnen verschiedene Geräte kennenlernen können. Nicht jeder hat ein iPad zu Hause.” Voraussetzung für die Anschaffung war eine einfache Geräteverwaltung sowie eine sichere Nutzung. Zudem sollten sich Lehrkräfte und SchülerInnen bei den eigentlich für Google-Accounts ausgelegten Geräten mit ihren Microsoft 365 Konten anmelden können.


Die Lösung

Das UVHG hat einen Klassensatz von 30 Chromebooks im Einsatz, den Lehrkräfte für ihren Unterricht verwenden können. Ob Umfragen durchführen, gemeinsam Inhalte an einer digitalen Pinnwand erarbeiten oder mit Learning Apps Grammatik und Fremdsprachen lernen – die Chromebooks sind auf vielfältige Weise im Einsatz. Durch die Verknüpfung der Geräte mit einer Management-Lizenz, dem Google Chrome Education Upgrade, lassen sich alle Geräte zentral mit wenigen Klicks verwalten. So können beispielsweise URLs wie YouTube gesperrt und Apps wie GeoGebra voreingestellt werden.

Als Google for Education partner halfen wir dem Gymnasium bei der einem 3-stündigen Einführungs-Workshop in die Admin-Konsole und ermöglichte die Verwaltung der Chrome OS-Geräte mit dem Active Directory von Microsoft. So können sich Lehrkräfte und SchülerInnen an den Chromebooks einfach mit ihrem Microsoft 365-Konto einloggen, wo sie ihre persönlichen Dateien und Lernmaterialien finden. Beendet man eine Sitzung wird ein Gerät wieder in den Ausgangszustand zurückversetzt, sodass sich nicht nachvollziehen lässt, wer dort angemeldet war.


Resultate und Vorteile

Vanessa Brust ist von den Chromebooks begeistert und meint: “Die Einrichtung und Bedienung der Geräte ist meiner Meinung nach super leicht. Außerdem sind sie sehr robust und lassen sich extrem schnell starten.” Obwohl sie keinen IT-Hintergrund hat, übernimmt sie die Verwaltung der Geräte.

Auch mit der Zusammenarbeit der BU PCG X Google ist sie sehr zufrieden. “Wir wurden immer gut über verschiedene Möglichkeiten informiert, aber es war nie aufdringlich.”

Zum Schluss hat sie noch einen Tipp für Lehrkräfte. “Man sollte sich nicht davor scheuen die Chromebooks in den Unterricht zu integrieren. Je öfter man das macht, desto besser läuft es.”

Als langjähriger Google for Education Partner haben wir bereits zahlreiche Bildungseinrichtungen auf ihrem Weg in den digitalen Unterricht unterstützt. Gerne helfen wir auch Ihrer Einrichtung. Vereinbaren Sie mit uns ein kostenloses Beratungsgespräch.


Über PCG

Die Public Cloud Group (PCG) unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation durch den Einsatz von Public Cloud-Lösungen.

Mit einem Portfolio, das darauf ausgerichtet ist, Unternehmen aller Größe auf ihrer Cloud Journey zu begleiten, sowie der Kompetenz von zahlreichen zertifizierten Expert:innen, mit denen Kunden und Partner gerne zusammenarbeiten, positioniert sich PCG als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner der Hyperscaler.

Als erfahrener Partner der drei relevanten Hyperscaler (Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Microsoft Cloud) hält PCG die höchsten Auszeichnungen der jeweiligen Anbieter und berät Sie als unsere Kunden in Ihrer Cloud Journey unabhängig.

Weiterlesen

Artikel
Zwischen Innovation und Regulation: Der EU AI Act

Mit der Einführung des EU-KI-Gesetzes betritt Europa eine neue Ära der digitalen Regulierung. Welche Auswirkungen hat dies auf die Zukunft der Künstlichen Intelligenz?

Mehr erfahren
Fallstudie
Von Legacy zu Cloud-Transformation: Aus On-premise wird SaaS

Digitale Transformation für ISV - In Zusammenarbeit mit der PCG gelingt es Innoface, eine cloud-native Middleware zu entwickeln, die auf modernen Microservices und AWS-Infrastruktur basiert.

Mehr erfahren
Artikel
SAP-Systeme in der AWS via E-Mail starten und stoppen?

In diesem Blogartikel stellen wir eine Möglichkeit vor, wie SAP-Systeme in unterschiedlichen AWS-Accounts bequem mithilfe einer E-Mail gestartet und gestoppt werden können.

Mehr erfahren
Artikel
PCG erneuert Google Cloud “Infrastructure”-Spezialisierung

Seit 2018 besitzt die Public Cloud Group die Google Cloud Partner-Spezialisierung im Bereich Infrastruktur. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir diese nun erfolgreich erneuert haben.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down