PCG logo
Fallstudie

IT Service Group: API-First-Strategie mit Apigee & Anthos

Einführung

Ziel war es, die API-Verwaltung intern konsistent zu halten und die Machine-to-Machine (M2M) Kommunikation zu verbessern.

Die Herausforderung

Der Wunsch nach einer besseren API-Strategie hatte verschiedene Ursachen:

  • fehlendes Monitoring und fehlende Kontrollmechanismen
  • fehlende Sichtbarkeit über interne APIs
  • fehlende standardisierte Prozesse
  • kein vollumfänglicher CI/CD Prozess

Um diese Probleme zu lösen, sollte unter höchsten Security- und Prozessmanagement-Anforderungen eine API-Management-Plattform eingeführt werden. Ziel war es die API-Verwaltung intern konsistent zu halten und die Machine-to-Machine (M2M) -Kommunikation zu verbessern. Zusätzlich galt es eine “Single-pane-of-glass”-Lösung zu kreieren, um Daten aus verschiedenen Quellen in einem Dashboard übersichtlich darzustellen.

Aus regulatorischen Gründen sollte die API-Plattform dabei im eigenen Rechenzentrum gehostet werden. Da ein API-Management-System keine rein technische Lösung ist, sondern die Arbeitsweise vieler Mitarbeiter verändert, war es darüber hinaus notwendig, die Einführung an bestehenden Prozessen auszurichten. Gleichzeitig sollte die Flexibilität für zukünftige Prozessverbesserungen gegeben sein und die bestehende Infrastruktur sowie die erwartete Nutzung beim Design der Lösung berücksichtigt werden. Am Ende der Transformation sollten standardisierte, überprüfbare und automatisierbare Prozesse stehen. Dafür musste die gesamte API-Landschaft analysiert, priorisiert und gruppiert werden.

Die Lösung

Die Wahl für die Einführung einer API-Management-Plattform fiel auf Apigee Hybrid. Die nutzerfreundliche Plattform bietet die Möglichkeit hybride Prozesse abzubilden und war so für die Anforderungen des IT-Konzerns bestens geeignet.

Voraussetzung für die Installation in diesem hybriden Szenario war zunächst der Aufbau einer geeigneten Infrastruktur. Diese setzten die Expert:innen mit der Hybrid Cloud Management Plattform Anthos um. Genauer gesagt wurde Apigee auf Anthos GKE On-Prem deployed, eine Hybrid-Cloud-Software, die Google Kubernetes Engine in lokale Rechenzentren einbindet und so die Ausführung von Kubernetes-Clustern überall möglich macht.

Für die Einführung der API-Verwaltungsplattform wurden im weiteren Verlauf Unternehmens-Leitfäden erstellt und folgende Punkte festgelegt:

  • Zugriffsberechtigungen: Wie sollen sie gestaltet werden, welche Teams arbeiten an welchen APIs und wie findet teamübergreifende Kooperation statt?
  • Security Standards: Welche müssen die APIs erfüllen, welche Kontrollmechanismen gibt es und wie sieht das Security Monitoring aus?
  • Leitfaden für Entwickler “Working with Apigee”
  • Deployment- und Testing-Prozesse

Zur Umsetzung der Leitfäden mussten die technischen Gegebenheiten von Apigee Hybrid berücksichtigt werden. Die BU PCG X GOOGLE in Deutschland konnte das Unternehmen bei diesem Prozess unterstützen, indem in einer Reihe von Workshops Best Practices in den jeweiligen Bereichen aufgezeigt und diskutiert wurden. Auf dieser Basis wurden dann gemeinsam geeignete Leitfäden formuliert. In einem agilen Prozess begleiten die Expert:innen außerdem die technische Umsetzung und half so, die Möglichkeiten der API-Management-Plattform mit den Prozessanforderungen zu verbinden.

Resultate und Vorteile

Die Einführung der API-Management-Plattform erleichtert das Arbeiten des IT-Konzerns mit APIs enorm. Prozesse für Erstellung, Security und Monitoring weisen einen deutlich höheren Grad an Standardisierung und Automatisierung auf, was die Abläufe beschleunigt und Fehler minimiert. Mit der Expertise der BU PCG X GOOGLE konnte dabei die Unternehmensstrategie des IT-Konzerns mit den Anforderungen der API-Management-Plattform Apigee Hybrid verbunden werden.

Über PCG

Die Public Cloud Group (PCG) unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation durch den Einsatz von Public Cloud-Lösungen.

Mit einem Portfolio, das darauf ausgerichtet ist, Unternehmen aller Größe auf ihrer Cloud Journey zu begleiten, sowie der Kompetenz von zahlreichen zertifizierten Expert:innen, mit denen Kunden und Partner gerne zusammenarbeiten, positioniert sich PCG als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner der Hyperscaler.

Als erfahrener Partner der drei relevanten Hyperscaler (Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Microsoft Cloud) hält PCG die höchsten Auszeichnungen der jeweiligen Anbieter und berät Sie als unsere Kunden in Ihrer Cloud Journey unabhängig.


Weiterlesen

Artikel
VMware - AWS Migration: so gelingt es!

Praktischen Schritte, wie AWS Ihnen helfen kann, von VMware in die Cloud zu wechseln. Wie ein Umzug, aber statt Kisten zu packen, sprechen wir über Daten und Anwendungen – mit einem ziemlich guten Plan!

Mehr erfahren
Artikel
Mein Weg als Trainee bei der PCG

Erhalten Sie einen Einblick in den Alltag eines Trainees bei der PCG. Begleiten Sie Caroline Lutzke in ihre Welt der Cloud.

Mehr erfahren
Artikel
Einführung in Retrieval Augmented Generation (RAG)

Was ist RAG? Wie funktioniert es? Die Fragen und die Vorteile klären wir in unserem Blogbeitrag.

Mehr erfahren
Fallstudie
Produktion
App Evolution - Die Modernisierung der DAW Service-Apps

Im Rahmen der Modernisierungsstrategie für Service-Apps der DAW gelang es, Legacy-Anwendungen mittels Flutter und auf Basis von Microsoft Azure auf den neuesten Stand der Technologie zu heben. Ein modernes UI/UX Design war der Gamechanger für das Nutzererlebnis und öffnete den einfachen Zugang zur DAW-Produktwelt.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down