PCG logo
Artikel

Was ist das Well-Architected Framework?

Illustration of men and women in business wear holding computers and tools - Miracle Mill

Als Cloud-freundliches Unternehmen bietet Ihnen AWS eine derart breite Palette von Tools, dass selbst erfahrene Ingenieure und Architekten das volle Ausmaß anfänglicher Entscheidungen möglicherweise erst dann erkennen, wenn ein Projekt schon weit fortgeschritten ist. Durch die Festlegung auf bestimmte Funktionen könnten die Kosten in die Höhe schnellen, oder bestimmte unvorhergesehene Ereignisse könnten zu einer Überlastung Ihres Workloads führen. Auf der anderen Seite können Sie durch eine optimierte Nutzung von Ressourcen Geld sparen, Nachhaltigkeitsziele erreichen und lokale Umweltvorschriften einhalten.

Wie bei jedem weit verbreiteten System oder jeder Technologie ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mit solchen Problemen nicht allein dastehen, und dank der gut etablierten und umfangreichen Benutzerbasis ist AWS keine Ausnahme. Und nicht nur das: AWS hat sich auf der Grundlage seiner umfassenden Erfahrung aktiv darum bemüht, diesen Wissensschatz in Form des Well-Architected Framework zu kodieren.

Cropped close-up of 2 workers studying a diagram on a desk in front of a laptop - Miracle Mill

AWS schreibt hierzu: "Das Well-Architected Framework ist die kundenorientierte Umsetzung unseres internen Überprüfungsprozesses, in dem wir unsere grundlegenden technischen Überlegungen in verschiedenen Bereichen wie der Solutions-Architektur und den internen technischen Teams kodifiziert haben. Das Well-Architected Framework ist ein skalierbarer Mechanismus, mit dem Sie von diesen Erkenntnissen profitieren können."

Was dies konkret bedeutet, ist, dass Sie mit dem AWS Well-Architected Framework die Vor- und Nachteile der von Ihnen beim Aufbau von Systemen auf AWS getroffenen Entscheidungen verstehen können. Mithilfe des Frameworks lernen Sie architektonische Best Practices für die Entwicklung und den Betrieb sicherer, zuverlässiger, effizienter, kostengünstiger und nachhaltiger Workloads in der AWS Cloud. Dadurch können Sie Ihre Architekturen konsistent mit den Best Practices messen und Bereiche mit Verbesserungsbedarf identifizieren.

Was ist eine Cloud-Architektur?

Bevor wir fortfahren, sollten Sie sich überlegen, was wir genau meinen, wenn wir von "Cloud-Architektur" sprechen. Einfach und praktisch ausgedrückt, ist die Cloud-Architektur das Design eines Systems, das Cloud Computing zur Bereitstellung von Diensten nutzt. Sie umfasst in der Regel mehrere Komponenten, darunter Hardware, Software, Netzwerke und Speicher. Das System muss so konzipiert sein, dass es den Anforderungen eines Unternehmens in Bezug auf Größe, Workloads und Anwendungen gerecht wird, und es sollte auch in der Lage sein, je nach Bedarf nach oben oder unten zu skalieren.

Photo of a cloud architecture diagram in perspective - Miracle Mill

Allgemeine Design-Prinzipien

Mit diesem Verständnis identifiziert das Well-Architected Framework eine Reihe allgemeiner Designprinzipien, die ein gutes Design in der Cloud erleichtern, wie z.B.: " Teste Systeme im Produktionsmaßstab", " Automatisiere, um architektonische Experimente zu erleichtern" und "Treibe Architekturen mit Hilfe von Daten an". In diesem Stadium ist es jedoch sehr schwierig, über "gute" und "schlechte" Architekturen zu sprechen, ohne zunächst einen gewissen Kontext herzustellen. Schließlich gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten, ein System aufzubauen, und jede Entscheidung hat eine Konsequenz, die je nachdem, was Sie damit erreichen wollen, wünschenswert oder nicht wünschenswert sein kann. An dieser Stelle kommen die 6 Säulen des AWS Well-Architected Framework ins Spiel.

Die 6 Säulen und der Well-Architected Review.

Die sechs Säulen sind sechs grundlegende Aspekte eines gut entwickelten Cloud-Systems: Operational Excellence, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Performance-Effizienz, Kostenoptimierung und Nachhaltigkeit.

Auf der Grundlage dieser sechs Kategorien haben die AWS-Ingenieure für jede Säule eine Reihe von Fragen entwickelt, die sich ein Unternehmen stellen kann, um seine Cloud-Architektur zu bewerten und zu verfeinern. Diese Fragen bilden die Grundlage für die AWS Well-Architected Review, einen Prozess, der Sie bei der Bewertung und Verbesserung Ihrer Architektur unterstützt. Er besteht aus zwei Teilen:

  1. Die Selbsteinschätzung, die Sie allein oder mit Hilfe eines AWS-Partners durchführen können, und
  2. Die eigentliche Überprüfung, die von einem AWS Certified Solutions Architect durchgeführt werden sollte.

Die Selbsteinschätzung ist im Wesentlichen ein Fragebogen, der die sechs oben genannten Schlüsselbereiche abdeckt. Zu jedem Bereich gibt es eine Reihe von Fragen, die Ihnen helfen, potenzielle Probleme zu erkennen und Lösungen zu empfehlen.

Sobald Sie das Self-Assessment abgeschlossen haben, vereinbaren Sie ein Treffen mit einem AWS Solutions Architect, um die eigentliche Prüfung durchzuführen. Dabei werden Ihre Antworten auf den Fragebogen im Detail besprochen und es wird erörtert, wie gut Ihre Architektur jede der sechs Säulen erfüllt. Ziel ist es nicht nur, mögliche Verbesserungen zu identifizieren, sondern auch Best Practices auszutauschen, damit Sie Ihre Architektur auch in Zukunft weiter optimieren können.

Hochrisikoprobleme

AWS betont, dass die Überprüfung von Architekturen "auf konsistente Weise und ohne Schuldzuweisungen durchgeführt werden muss, um ein tiefes Eintauchen zu ermöglichen. Es sollte ein leichtgewichtiger Prozess sein (Stunden, nicht Tage), der ein Gespräch und kein Audit ist. Der Schwerpunkt sollte also auf der Identifizierung von Dingen liegen, die geändert und verbessert werden können, vor allem von solchen, die für Ihr Unternehmen die größten Auswirkungen und den größten Nutzen haben. Diese werden in der Regel als Hochrisikoprobleme (High Risk Issues, HRIs) bezeichnet und sollten als ideale Möglichkeiten betrachtet werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen, oft mit dem geringsten Aufwand im Verhältnis zu den erwarteten Verbesserungen.

Wie geht es weiter?

Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, liegen Ihnen Empfehlungen zur Verbesserung Ihrer Architektur vor, für deren Umsetzung Sie einen Plan erstellen müssen. Sobald Sie die vorgeschlagenen Änderungen umgesetzt haben, sollten Sie die Überprüfung der Architektur in regelmäßigen Abständen wiederholen, um sicherzustellen, dass Ihre Architektur auch weiterhin mit den Best Practices übereinstimmt.

Die PCG Lösung

Wenn Sie sich für unser Angebot der AWS Well-Architected Review anmelden, vereinbaren wir zunächst einen Workshop, um die Überprüfung selbst durchzugehen. Nachdem wir Ihre Umgebung gemeinsam überprüft haben, hilft Ihnen unser Team, die HRIs zu identifizieren und einen Plan zur Behebung zu erstellen. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir dann an der Lösung der HRIs und identifizieren die entsprechenden Vorlagen, die Ihnen den weiteren Weg aufzeigen. In einigen Fällen kann dies in Form einer CDK-Vorlage geschehen, in anderen Fällen hingegen geben wir Empfehlungen, damit Dinge wie ITIL-Prozesse in Ihrem Unternehmen weiter umgesetzt werden können.

Zum Nulltarif

Nach der Behebung von 45% der identifizierten HRIs können wir als AWS Well-Architected Partner eine AWS-Förderung von 5.000 USD in Form von AWS-Guthaben beantragen. Das macht dieses Angebot im Grunde genommen zu einem Nulltarif für Sie, das kann sich doch sehen lassen!

Wenn Sie mehr über die Prozesse der AWS Well-Architected Review sowie über unser Angebot erfahren möchten, besuchen Sie unsere Service-Seite AWS Well-Architected Review.

Finden Sie Ihren Weg zu einer besseren AWS-Umgebung

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie das Well-Architected Framework Ihre Prozesse rationalisieren, Ihre Cloud-Sicherheit verbessern und Ihre Kosten senken kann? Kontaktieren Sie uns, um noch heute einen Termin zu vereinbaren, und lassen Sie uns das Gespräch beginnen.

Genutzte Services

Weiterlesen

Artikel
Die Reliability-Säule des AWS Well-Architected Framework

Eine eingehende Analyse der Reliability-Säule des AWS Well-Architected Framework: ihre Auswirkungen, Strategien für die Ausfallsicherheit, reale Anwendungen und die zentrale Rolle bei der Sicherstellung der Systemleistung und des digitalen Rufs.

Mehr erfahren
Neuigkeiten
Wegweisende Verbesserungen des Well-Architected Frameworks 2023

Ein Update zu den Änderungen in 2023 am Well-Architected Framework von AWS: Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Effizienz sowie die Einführung des Lens Catalog für maßgeschneiderte Anleitungen mit Schwerpunkt auf globaler Erreichbarkeit.

Mehr erfahren
Artikel
6. Säule des AWS Frameworks: Nachhaltigkeit

Entdecken Sie das AWS Well-Architected Framework: Optimieren Sie die Cloud für Nachhaltigkeit & richten Sie IT nach umweltfreundlichen Zielen aus.

Mehr erfahren
Artikel
Kostenoptimierung in der Cloud: Unternehmen zahlen zu viel

Ein Wechsel der IT-Infrastruktur in die Cloud wird oftmals mit Kosteneinsparungen verbunden. Eine aktuelle Studie von Gartner zeigt aber die erschreckende Wahrheit: die Cloud Kosten von Unternehmen liegen in vielen Fällen bis zu 70 Prozent über dem, was sie eigentlich benötigen würden. Ein Grund der Kostenanalyse und den Einsparpotenzialen in der Cloud mehr Aufmerksamkeit zu widmen.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down