PCG logo
Fallstudie

Burger King DE setzt auf ChromeOS-Geräte im Backoffice

Einführung

Die Burger King Deutschland GmbH stattet seine Filialen mit ChromeOS-Devices aus, um verschiedene Bürotätigkeiten zu digitalisieren und die Kollaboration zu verbessern. Mit der Unterstützung von PCG X Google und dank Zero Touch Enrollment erhalten die einzelnen Standorte bereits vorkonfigurierte Chromebooks, ohne, dass diese von der IT-Abteilung noch einmal angefasst werden müssen.

Über Burger King

Als globale Schnellrestaurantkette begrüßt Burger King External Linktäglich mehr als 11 Millionen Kunden weltweit. Das Unternehmen kam 1976 nach Deutschland und eröffnete sein erstes Restaurant in Berlin. Heute führt Burger King mehr als 130 eigene Restaurants in ganz Deutschland, wobei Franchisenehmer noch einmal 620 eigene Restaurants betreiben.

1954
Gründungsjahr
18,000
Restaurants weltweit
11M
Gäste täglich weltweit
Die Herausforderung

Die Burger King Deutschland GmbH wollte im Zuge des Investitionszyklus die nicht mehr zeitgemäße IT-Infrastruktur in den Restaurants erneuern. Zuvor griffen Kassensystem und PCs für Bürotätigkeiten auf denselben lokalen Server zu. Außerdem waren die Windows-PCs oft wenig performant, was teilweise zu Einschränkungen bei der Nutzung führte. Mit dem Ziel, die Systeme für Kasse und Backoffice zu trennen und eine reibungslose Kommunikation zu ermöglichen, suchte man nach sicheren und einfach zu verwaltenden Endgeräten. Die Devices sollten Mitarbeitenden dazu dienen, Videoschulungen zu erhalten, Personaldokumente abzurufen oder auch Produktchecks durchzuführen und Daten digital festzuhalten. Da die Burger King Deutschland GmbH mit Google Workspace eine cloudbasierte Kollaborationsplattform nutzt, entschied sie sich schließlich für die Einführung von ChromeOS-Geräten.

Die Lösung

Die Restaurantkette schaffte für ihre Filialen 150 Acer Chromebooks 314 an und plant zudem den Einsatz von Chromeboxen. Die für die Cloud konzipierten Geräte lassen sich zentral online verwalten und Admins können Richtlinien erzwingen, die die lokale Installation von Programmen einschränken. Integrierter Virenschutz und automatische Updates machen die Geräte zudem extrem sicher. Besonders begeistert zeigt sich IT-Manager Oliver Mielentz über das Zero Touch Enrollment. So müssen die Restaurantmanager in der Filiale das Gerät lediglich mit dem WLAN verbinden und alle Einstellungen und BK Designs werden automatisch übernommen. Mit dem Gerät können Mitarbeiter vor Ort über eine mit Google Sites erstellte Intranetseite auf Personaldokumente zugreifen oder Trainings in der Burger King University absolvieren. Auch Videocalls über Google Meet mit Vorgesetzten sind einfach durchführbar. Darüber hinaus werden Produktdaten wie Haltbarkeit oder Temperatur direkt digital erfasst. Das vorher notwendige Ausfüllen auf Papier entfällt.

Resultate und Vorteile

Dank Zero Touch Enrollment ist die Bereitstellung der ChromeOS-Geräte für die IT-Abteilung mit extrem wenig Aufwand verbunden. Hinzu kommt, dass auch weniger technikaffine Mitarbeiter problemlos mit den bereits vorkonfigurierten Devices zurechtkommen und direkt starten können. Auch der Kostenfaktor ist nicht zu vernachlässigen, da Chromebooks im Vergleich zu herkömmlichen Notebooks deutlich günstiger sind. Die einfache Möglichkeit der Videoschulungen verbessert die Arbeitsqualität der Mitarbeiter und auch die Kommunikation zwischen Zentrale und Filialen ist heute wesentlich einfacher. Insgesamt macht die Burger King Deutschland GmbH somit Prozesse im Backoffice digitaler und profitiert von beschleunigten Arbeitsabläufen. Das erlaubt es Mitarbeitern, sich stärker auf ihre eigentlichen Aufgaben zu profitieren.

“PCG X Google übernimmt den Geräteversand und dank Zero Touch Enrollment sind die Geräte bereits vorkonfiguriert. Das ist für uns extrem praktisch. “

— Oliver Mielentz IT-Manager, Burger King Deutschland GmbH

Über PCG

Die Public Cloud Group (PCG) unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation durch den Einsatz von Public Cloud-Lösungen.

Mit einem Portfolio, das darauf ausgerichtet ist, Unternehmen aller Größe auf ihrer Cloud Journey zu begleiten, sowie der Kompetenz von zahlreichen zertifizierten Expert:innen, mit denen Kunden und Partner gerne zusammenarbeiten, positioniert sich PCG als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner der Hyperscaler.

Als erfahrener Partner der drei relevanten Hyperscaler (Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Microsoft Cloud) hält PCG die höchsten Auszeichnungen der jeweiligen Anbieter und berät Sie als unsere Kunden in Ihrer Cloud Journey unabhängig.

Genutzte Services

Weiterlesen

Neuigkeiten
Ausgezeichnet als Cloud Native Rockstar 2022

Unser “Viessmann-Projekt” belegt in der Kategorie “New Work & Collaboration” den 1. Platz.

Mehr erfahren
Artikel
IDC Studie 2023: Beeindruckender Geschäftswert von Chrome OS

Die im Januar 2023 veröffentlichte Studie von IDC zeigt die Vorteile von ChromeOS Devices gegenüber vergleichbaren Geräten deutlich auf.

Mehr erfahren
Artikel
Chrome Web Store-Apps an Version pinnen

Für Chrome Enterprise-Admins, die Chrome-Richtlinien in der Google Admin-Konsole verwalten. Chrome Web Store-Apps an Version pinnen!

Mehr erfahren
Artikel
Sichere Endgeräte im Werk dank Google Chrome Enterprise

Wie Manufacturing Unternehmen dank Cloud-native Endpoint Security ihre Datensicherheit erhöhen.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down