PCG logo
Artikel

Sichere Endgeräte im Werk dank Google Chrome Enterprise

Für viele Manufacturing Unternehmen ist die Verwaltung der Endgeräte an ihren Werksstandorten nicht nur aufwändig, sondern gleicht oftmals einem Chaos. Unterschiedliche Hersteller, Betriebssysteme und Patchstände – und immer die Abhängigkeit von den Nutzern selbst. Geräte müssen manuell auf dem neuesten Stand gehalten werden. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Effizienz und Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter, sondern öffnet auch die Tore für Schadsoftware oder sogar Cyberkriminellen.

IT-Verantwortlichen investieren deshalb sehr viel Zeit darin, hunderte verteilter Endgeräte hinsichtlich Firmware, Betriebssystem, Utilities, Treiber, Browser und Anwendungen zu patchen und regelmäßig upzudaten. Das treibt die Kosten und Aufwände für die IT-Administration in die Höhe und bindet wichtige IT-Ressourcen.

Cloud-native Endpoint Security als Gamechanger

Abhilfe vom ganzen Endgeräte-Chaos schafft die Möglichkeit der cloudbasierten Geräteverwaltung. Es ist viel einfacher Software über eine zentrale Cloud-Plattform zu überwachen und zu aktualisieren als lokal auf vielen verschiedenen Devices. So müssen Sie weder vor Ort sein noch jedes Gerät einzeln in die Hand nehmen. Denken Sie also unbedingt an einen Cloud-native Ansatz, wenn Sie die Sicherheit optimieren und gleichzeitig die Kosten und Aufwände für die IT-Administration reduzieren möchten.

Google Chrome Enterprise als Cloud-native Lösung für Datensicherheit und zentrale Geräteverwaltung

Cloud Computing bietet Unternehmen also die Möglichkeit, das traditionelle Endpoint Security-Modell zu überdenken. Ein Cloud-native Ansatz kann die Endpunktsicherheit erheblich stärken und die Verwaltung der Endgeräte drastisch vereinfachen.

Google Chrome EnterpriseExternal Link nutzt die Vorteile von Cloud Computing. Die Auslagerung der Daten und Anwendungen in die Cloud sorgt für eine einfache, zentrale und schnelle Verwaltung und bietet deutlich weniger Angriffsfläche für unerwünschte Zugriffe und Schadsoftware. Zudem bietet der Cloud-native Ansatz Raum für neue und innovative Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen. Dazu gehören:

  • In die Hardware und Firmware integrierte Sicherheitsfunktionen
  • Effektiver Einsatz von Sandboxing und Verschlüsselung auf Benutzerebene
  • Schnelle und nahtlose Aktualisierung der Betriebssysteme
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Sicheres Surfen für die Werksmitarbeiter
  • Whitelisting und Blacklisting von Anwendungen
  • Zentrale Bereitstellung von Sicherheitsrichtlinien
  • Zentrale Verwaltung aller Geräte

Whitepaper: Cloud-native Sicherheit für Endgeräte

Mehr Hintergründe zum Cloud-native Endpoint Security-Ansatz sowie Informationen darüber, warum Chrome Enterprise hierfür die ideale Lösung ist, lesen Sie im Whitepaper External Link“Cloud-Native Security for Endpoints – Chrome Enterprise’s innovative approach to protecting data and simplifying IT management“.


Genutzte Services

Weiterlesen

Neuigkeiten
Ausgezeichnet als Cloud Native Rockstar 2022

Unser “Viessmann-Projekt” belegt in der Kategorie “New Work & Collaboration” den 1. Platz.

Mehr erfahren
Artikel
IDC Studie 2023: Beeindruckender Geschäftswert von Chrome OS

Die im Januar 2023 veröffentlichte Studie von IDC zeigt die Vorteile von ChromeOS Devices gegenüber vergleichbaren Geräten deutlich auf.

Mehr erfahren
Fallstudie
Lebensmittel & Getränke
Burger King DE setzt auf ChromeOS-Geräte im Backoffice

Mit Unterstützung von PCG X Google modernisierte Burger King Deutschland seine IT durch Google Workspace Client Management.

Mehr erfahren
Artikel
Chrome Web Store-Apps an Version pinnen

Für Chrome Enterprise-Admins, die Chrome-Richtlinien in der Google Admin-Konsole verwalten. Chrome Web Store-Apps an Version pinnen!

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down