PCG logo
Artikel

Die Reliability-Säule des AWS Well-Architected Framework

customHeroImage

Für einen Außenstehenden mag das Thema Zuverlässigkeit beim Cloud Computing wie ein unwichtiges Anhängsel erscheinen, verglichen mit offensichtlichen Themen wie etwa dem Schutz Ihres Netzwerks vor Hackern, dem Einsparen von Kosten oder der Verbesserung der Umweltfreundlichkeit Ihres Betriebs. Einmal eine Weile im Spiel, werden Sie feststellen, dass Zuverlässigkeit eher wie Clark Kent ist, der die Dinge im Hintergrund einwandfrei erledigt - und (ab und zu) auch ein bisschen wie ein Superheld agiert!

Skeptiker werden vielleicht sagen: "Das ist eine sehr gewagte Behauptung!", wahrscheinlich ist es nur eine leichte Übertreibung. Zugegebenermaßen wird man auch keine erstaunten, in den Himmel blickende Passanten rufen hören: "Ist das ein Vogel? Ist das ein Flugzeug? Nein, es ist die Zuverlässigkeits-Säule des AWS Well-Architected Framework!". Aber die Realität kann genauso beeindruckend sein. Ein gut konzipiertes System kann Ihr Unternehmen und Ihren Ruf retten, und ja, manchmal rettet es sogar Leben, indem es kritische Systeme betriebsbereit hält.

A Superman-like hero holds up some buildings with his arms.

Ein kurzer Überblick über das AWS Well-Architected Framework

Aber das Wichtigste zuerst. Was genau ist die erwähnte Reliability-Säule? Diese Säule ist Teil des so genannten AWS Well-Architected Framework: eine Reihe von Richtlinien und bewährten Best Practices von Amazon Web Services (AWS), die Sie beim Aufbau widerstandsfähiger, effizienter und sicherer Cloud-Architekturen unterstützen.

Das Framework besteht aus sechs so genannten "Säulen", darunter Operational Excellence, Sicherheit, Kostenoptimierung, Leistungseffizienz und Nachhaltigkeit, die jeweils einen entscheidenden Aspekt zur Gewährleistung einer robusten und effizienten Cloud-Architektur darstellen.

Die Säule der Zuverlässigkeit: Unwichtiges Anhängsel oder Superheld?

Die Säule der Zuverlässigkeit konzentriert sich auf die Aufrechterhaltung einer konstanten Systemleistung und -verfügbarkeit, die Verringerung von Ausfallzeiten und Service-Unterbrechungen. Wie eingangs erwähnt, kann man leicht annehmen, dass die Zuverlässigkeit weniger aufregend sei als die anderen Bereiche. Aber in Wirklichkeit ist sie ein Aspekt der Exzellenz, die die Basis vieler erfolgreicher Unternehmen in allen Branchen bildet.

In der Tat spielt Zuverlässigkeit eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Cloud-Architektur, da sie sicherstellt, dass digitale Dienste und Anwendungen durchgängig verfügbar sind, effizient arbeiten und störungsresistent sind. Im Grunde genommen ist Zuverlässigkeit das Fundament, auf dem Unternehmen ihren digitalen Erfolg in der Cloud aufbauen - und manchmal ist sie sogar der Superheld, der Ihnen zu Hilfe kommt!

A Wonder Woman type of hero flies through hovering digital devices.

Gar nicht so langweilig: Wie die Zuverlässigkeit mit anderen Aspekten des Frameworks zusammenhängt

Wie in anderen IT-Bereichen auch, kann es verlockend sein, die Dinge nur unter technischen und praktischen Gesichtspunkten zu betrachten. Es steht außer Frage, dass Serviceausfälle einen unmittelbaren und direkten Impact für die Produktivität bedeuten, und die negativen finanziellen Folgen bedürfen kaum einer Erläuterung.

Die tiefgreifendsten und nachhaltigsten Auswirkungen auf Ihr Unternehmen gehen jedoch über technische Probleme hinaus, einschließlich des Verlusts von Kunden und des Potenzials für langfristige Wettbewerbsnachteile. Im Gegensatz zu technischen Problemen können diese geschäftsbezogenen Auswirkungen schwierig zu kontern oder sogar ohne signifikante Anstrengungen und finanziellen Aufwand überhaupt nicht zu beheben sein.

Zuverlässigkeit: Direkter Einfluss auf Benutzererfahrung und Unternehmenserfolg

Darüber hinaus wirkt sich Zuverlässigkeit direkt auf die Benutzererfahrung aus und besitzt somit einen großen Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens. In einer Zeit, in der die Verbraucher ununterbrochenen Zugang zu digitalen Diensten verlangen, sorgt ein zuverlässiges System dafür, dass Kunden ein nahtloses und zufriedenstellendes Erlebnis erhalten. Ausfallzeiten, Störungen oder eine langsame Reaktionszeit können zu Frustration bei den Nutzern, geringerem Engagement und schließlich zur Abkehr von einem Dienst oder einer Plattform führen. Aus geschäftlicher Sicht wirken sich diese Störungen direkt auf wichtige Unternehmensziele aus.

Eine zuverlässige Architektur bindet nicht nur bestehende Kunden, sondern zieht auch neue Kunden durch positive Mundpropaganda an und trägt zum Aufbau von Vertrauen und Loyalität bei, welche wichtige Faktoren für langfristige Umsätze und nachhaltiges Wachstum sind - und somit als Dreh- und Angelpunkt für das Erreichen der Unternehmensziele dienen.

Was bestimmt die Zuverlässigkeit?

Laut dem Amazon-Whitepaper zur Säule "Reliability" hängt "die Zuverlässigkeit einer Arbeitslast in der Cloud von mehreren Faktoren ab, von denen der wichtigste die Ausfallsicherheit ist".

"Resilienz ist die Fähigkeit einer Arbeitslast, sich von Infrastruktur- oder Serviceunterbrechungen zu erholen, dynamisch Rechenressourcen zu erwerben, um die Nachfrage zu befriedigen, und Unterbrechungen wie Fehlkonfigurationen oder vorübergehende Netzwerkprobleme zu mildern."

Zweifellos gibt es noch andere wichtige Faktoren, darunter Operational Excellence, Sicherheit, Leistungseffizienz und Kostenoptimierung, aber die Ausfallsicherheit ist immer das Herzstück eines zuverlässigen Systems und verdient hier unsere besondere Aufmerksamkeit.

Wie man die Belastbarkeit und Zuverlässigkeit erhöht

Wie macht man also ein System widerstandsfähig? Während die Palette der Faktoren, die in einem Cloud-Workload belastbar und zuverlässig sein müssen, schier endlos erscheinen kann, besteht einer der Hauptvorteile der Verwendung eines Frameworks darin, dass es hilft, die Dinge überschaubarer zu machen und methodisch vorzugehen. AWS stellt daher die folgenden vier wichtigen Überlegungen zur Zuverlässigkeit in der Cloud an:

  1. Grundlagen
  2. Workload-Architektur
  3. Change Management
  4. Management von Ausfällen

In der DokumentationExternal Link zum Well-Architected Framework heißt es weiter: "Um Zuverlässigkeit zu erreichen, müssen Sie mit den Grundlagen beginnen - einer Umgebung, in der die Dienstkontingente und die Netzwerktopologie der Arbeitslast entsprechen. Die Workload-Architektur des verteilten Systems muss so konzipiert sein, dass Ausfälle verhindert und abgemildert werden. Die Arbeitslast muss mit Änderungen in der Nachfrage oder den Anforderungen umgehen können, und sie muss so konzipiert sein, dass sie Ausfälle erkennt und sich automatisch selbst heilt."

Konstruktionsprinzipien und bewährte Praktiken

Zusätzlich zu den wichtigsten Überlegungen, hat AWS auch eine Reihe allgemeiner Gestaltungsprinzipien festgelegt, die Ihnen helfen können, die Zuverlässigkeit zu erhöhen. Dazu gehören die Automatisierung der Wiederherstellung mit proaktiver Überwachung, das Testen und Simulieren von Ausfällen zur Risikominderung, die horizontale Skalierung von Workloads für die Verfügbarkeit, die Vermeidung von Ressourcensättigung und die Gewährleistung konsistenter Infrastrukturänderungen durch Automatisierung.

A diagram of the AWS Well-Architected Tool workflow.

Überprüfen Sie Ihre Architektur und setzen Sie die Theorie in die Praxis um

Das kann zwar eine Menge sein, aber die Umsetzung von Zuverlässigkeit in die Praxis ist für den Erfolg Ihrer Cloud-Workloads von größter Bedeutung. Um den Prozess überschaubarer zu gestalten, empfiehlt es sich, mit einem umfassenden WAFR (Well-Architected Framework Review) zu beginnen und diese Prinzipien von Anfang an zu integrieren, um sicherzustellen, dass die Zuverlässigkeit im Kern Ihrer Architektur verankert ist.

Wenn Sie jedoch nach einigen allgemeinen Richtlinien zur Verbesserung der Zuverlässigkeit Ihrer Cloud-Workloads suchen, sollten Sie einige wichtige Praktiken berücksichtigen.

  • Verwenden Sie mehrere Availability Zones: Stellen Sie Ihre AWS-Ressourcen in mehreren Availability Zones bereit, um sie vor zonalen Ausfällen zu schützen.
  • Verwenden Sie Load Balancer: Verwenden Sie Load Balancer, um den Datenverkehr über Ihre AWS-Ressourcen zu verteilen und eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten.
  • Verwenden Sie verwaltete Dienste: Verwenden Sie, wann immer möglich, AWS Managed Services, um den operativen Aufwand für die Verwaltung Ihrer Infrastruktur zu reduzieren.
  • Automatisieren Sie Ihre Abläufe: Automatisieren Sie Ihre Abläufe und Wiederherstellungsverfahren, um das Risiko menschlicher Fehler zu verringern und die Geschwindigkeit und Effizienz zu verbessern.
  • Implementieren Sie kontinuierliche Integration und kontinuierliche Bereitstellung (CI/CD): Nutzen Sie CI/CD, um Ihren Softwareentwicklungs- und -bereitstellungsprozess zu automatisieren. So können Sie Probleme frühzeitig erkennen und beheben und Ihren Kunden neue Funktionen schneller zur Verfügung stellen.
A Superman type of character sits reading a book about Reliability.

Zuverlässigkeit in der Praxis

Die Theorie ist also großartig und die Tipps sind nützlich; aber welche Firmen nutzen das Well-Architected Framework? In realen Szenarien ist die Säule "Reliability" des AWS Well-Architected Framework ein entscheidender Faktor für die Aufrechterhaltung unterbrechungsfreier Dienste. Der globale Streaming-Gigant Netflix beispielsweise nutzt diese Säule, um eine beeindruckende Betriebszeit von 99,99 % zu erreichen, die die ständige Verfügbarkeit seiner umfangreichen Inhaltsbibliothek sicherstellt und dazu beiträgt, dass er sich als Qualitätsdienst etabliert, für den es sich zu zahlen lohnt.

Airbnb stützt sich ebenfalls auf die Säule der Zuverlässigkeit, um eine Betriebszeit von 99,95 % zu erreichen, die Reisenden einen kontinuierlichen Zugang zu seiner Plattform bietet und ihnen das notwendige Vertrauen gibt, das sie brauchen, wenn sie eine wichtige Buchung vornehmen. Capital One, ein wichtiger Akteur im digitalen Bankwesen, profitiert ebenfalls von diesem Rahmenwerk und erreicht eine bemerkenswerte Betriebszeit von 99,99 %, die seinen Kunden einen nahtlosen Zugang zu Bankdienstleistungen ermöglicht. Dies unterstreicht, wie die Säule der Reliability konsistente und zuverlässige Dienstleistungen gewährleistet, von denen Unternehmen und Kunden gleichermaßen profitieren.

Ein Loblied auf die Zuverlässigkeit

Wie wir sehen, ist die Zuverlässigkeit innerhalb des AWS Well-Architected Framework nicht der langweilige Cousin des Cloud-Computing! Sie ist der unbesungene Held, der im Stillen dafür sorgt, dass digitale Services konsistent und effizient funktionieren, und zwar auf klare und wichtige Weise für Ihr Unternehmen:

  • Garantiert, dass Systeme widerstandsfähig sind
  • Reduziert Ausfallzeiten
  • Sichert den digitalen Ruf.

Zuverlässigkeit bindet nicht nur Kunden, sondern zieht durch positive Mundpropaganda neue Kunden an, stärkt das Vertrauen der Nutzer und sorgt für langfristige Einnahmen. Im Wesentlichen bildet sie die Grundlage für den digitalen Erfolg in der Cloud.

Jetzt weiterlesen!

Was ist das Well-Architected Framework?

Das AWS Well-Architected Framework ist ein Tool zur Unterstützung des Cloud-Designs, aber was genau tut es? Wir erörtern die wichtigsten Elemente und wie Sie davon profitieren können.

Warum brauche ich eine AWS Well-Architected-Überprüfung?

Eine Einführung in das AWS Well-Architected Framework, Erörterung seiner Vorteile und Hervorhebung der Vorteile der Durchführung eines Well-Architected Review mit externen Experten zur Optimierung der Cloud-Infrastruktur.

Säule der Zuverlässigkeit - AWS Well-Architected FrameworkExternal Link

"Der Schwerpunkt dieses Papers liegt auf der Zuverlässigkeitssäule des AWS Well-Architected FrameworkExternal Link. Es bietet eine Anleitung, um Kunden bei der Anwendung von Best Practices bei der Entwicklung, Bereitstellung und Wartung von Amazon Web Services (AWS)-Umgebungen zu unterstützen."

Genutzte Services

Weiterlesen

Neuigkeiten
Wegweisende Verbesserungen des Well-Architected Frameworks 2023

Ein Update zu den Änderungen in 2023 am Well-Architected Framework von AWS: Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Effizienz sowie die Einführung des Lens Catalog für maßgeschneiderte Anleitungen mit Schwerpunkt auf globaler Erreichbarkeit.

Mehr erfahren
Artikel
Was ist das Well-Architected Framework?

Das AWS Well-Architected Framework ist ein Werkzeug zur Unterstützung der Cloud-Design, aber was genau macht es? Wir besprechen die wichtigsten Elemente und wie es Ihnen nutzen kann.

Mehr erfahren
Artikel
6. Säule des AWS Frameworks: Nachhaltigkeit

Entdecken Sie das AWS Well-Architected Framework: Optimieren Sie die Cloud für Nachhaltigkeit & richten Sie IT nach umweltfreundlichen Zielen aus.

Mehr erfahren
Artikel
Kostenoptimierung in der Cloud: Unternehmen zahlen zu viel

Ein Wechsel der IT-Infrastruktur in die Cloud wird oftmals mit Kosteneinsparungen verbunden. Eine aktuelle Studie von Gartner zeigt aber die erschreckende Wahrheit: die Cloud Kosten von Unternehmen liegen in vielen Fällen bis zu 70 Prozent über dem, was sie eigentlich benötigen würden. Ein Grund der Kostenanalyse und den Einsparpotenzialen in der Cloud mehr Aufmerksamkeit zu widmen.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down