PCG logo
Fallstudie

WAFR als Ausgangspunkt für die Optimierung der Infrastruktur

Über serie a logistics solutions GmbH

Die serie a logistics solutions GmbH ist ein in Köln ansässiges Softwareunternehmen, das sich auf die Vernetzung von Logistik-, Handels- und Industrieunternehmen sowie die digitale Transformation logistischer Geschäftsprozesse spezialisiert hat. Gegründet 1998 unter dem Namen „Digitale Medien“, begann die spannende Phase 2004 mit der Entwicklung individueller Logistiksoftwareprojekte. Der erste bedeutende Kunde war die Hermes Group, die mit dem "Track and Trace"-System LKWs verfolgen und Störfälle, Staus oder Ausfälle erkennen konnte. Diese Expertise in Individualentwicklung legte den Grundstein für neue Kundenbeziehungen, darunter die Nagel-Gruppe, FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG und DB Schenker. Für diese wurden weitere logistische Konzepte entwickelt und das heutige Kerngeschäft im Bereich Partnermanagement ausgebaut.

Die Herausforderung

Der Kunde verfolgte das Ziel, den Automatisierungsgrad seiner Prozesse so weit wie möglich zu maximieren. Angesichts der hohen Komplexität der Aufgaben war es für ihn unerlässlich, eine enge Verzahnung mit den Geschäftsprozessen seiner Kunden zu gewährleisten. Diese integrative Herangehensweise ermöglichte es, spezifische Anforderungen und Herausforderungen präzise zu adressieren und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Durch die enge Abstimmung und Anpassung an die bestehenden Abläufe seiner Kunden konnte der Kunde nicht nur die Effizienz steigern, sondern auch die Qualität und Zuverlässigkeit der erbrachten Dienstleistungen erheblich verbessern.

Die Lösung

Nach der Durchführung eines Well-Architected Framework Reviews wurden gezielte Verbesserungen in vier ausgewählten Säulen des Frameworks implementiert. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse haben dem Kunden wertvolle Einblicke verschafft, die nun genutzt werden, um die bestehende Infrastruktur umfassend zu modernisieren. Dieser Modernisierungsprozess beinhaltet die Migration des gesamten Kundenstamms von der alten Struktur auf eine optimierte, zukunftssichere Plattform. Durch diese strategischen Maßnahmen wird nicht nur die Effizienz gesteigert, sondern auch die Leistung und Zuverlässigkeit der angebotenen Dienstleistungen erheblich verbessert.

Das Well-Architected Framework Review hat Serie A dabei geholfen, den Automatisierungsgrad durch Infrastructure-as-Code deutlich zu erhöhen, genauso wie Skalierbarkeit durch EC2 Autoscaling Groups herzustellen. Neben den Effizienzsteigerungen hat Serie A auch die Sicherheits-Messlatte durch Security-Services wie beispielsweise Security Hub und Guard Duty erhöht.

  • Verbesserte Kostenkontrolle: Durch die Identifizierung von Ineffizienzen und ungenutzten Ressourcen kann das Unternehmen seine Cloud-Ausgaben reduzieren.
  • Erhöhte operative Effizienz: Optimierte Workflows und automatisierte Prozesse führen zu einer schnelleren und zuverlässigeren Auftragsabwicklung. Dies wurde durch Cloud Formation und andere Infrastructure-as-Code Technologien wie Amazon Cloud Development Kit erreicht.
  • Verbesserte Skalierbarkeit und Agilität: Die Cloud-Infrastruktur kann flexibel an sich ändernde Anforderungen angepasst werden, z. B. saisonale Schwankungen oder Expansionen. Vor allem die Implementation von Amazon EC2 Autoscaling Groups hilft bei der bedarfsgerechten Skalierung. Durch sinnvollere Aufteilung der benötigten Storage Klassen in S3 und EBS wurden außerdem auch noch die Kosten reduziert.
  • Gesteigerte Sicherheit und Compliance: Durch die Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen und die Einhaltung von Branchenstandards kann der Kunde das Risiko von Datenverlusten und Sicherheitsverletzungen minimieren. Aktivieren von wichtigen Security-Services wie Amazon Security Hub und Amazon GuardDuty schützt Serie A nachhaltig vor Sicherheits-Incidents.
  • Verbesserte Disaster Recovery: Ein gut geplanter Disaster-Recovery-Plan stellt sicher, dass Unternehmen im Falle eines Ausfalls schnell wieder betriebsbereit sind. Hierfür wurde auch der von Amazon angebotene Elastic Disaster Recovery Service betrachtet.
  • Bessere Entscheidungsfindung: Durch datengestützte Einblicke kann das Unternehmen fundiertere Entscheidungen über seine IT-Infrastruktur und -Strategie treffen.
Resultate und Vorteile

„Die Zusammenarbeit mit der PCG ist immer sehr kollegial, auf Augenhöhe. Der Charme des Reviews war, dass man sich total fallen lassen konnte und ein neutrales Paar Augen als Kontrolleur hatte. Ein wichtiger Aspekt war auch, dass die PCG auf unsere Kundengröße eingegangen ist und sowohl Review als auch Lösung auf uns angepasst haben.“

-Feedback unseres Kunden

Welche Vorteile ergeben sich für die gesamte Logistikbranche?

  • Optimierung der Lieferkette: Durch die Integration von Cloud-basierten Systemen können Unternehmen die Transparenz und Effizienz ihrer Lieferkette verbessern.
  • Verbessertes Tracking und Tracing: Echtzeitdaten über den Standort und den Status von Sendungen ermöglichen eine bessere Planung und Kundenkommunikation.
  • Verbesserte Lagerverwaltung: Cloud-basierte Lagerverwaltungssysteme ermöglichen eine effizientere Nutzung von Lagerflächen und eine Reduzierung von Lagerbeständen.
Über PCG

Die Public Cloud Group (PCG) unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation durch den Einsatz von Public Cloud-Lösungen.

Mit einem Portfolio, das darauf ausgerichtet ist, Unternehmen aller Größe auf ihrer Cloud Journey zu begleiten, sowie der Kompetenz von zahlreichen zertifizierten Expert:innen, mit denen Kunden und Partner gerne zusammenarbeiten, positioniert sich PCG als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner der Hyperscaler.

Als erfahrener Partner der drei relevanten Hyperscaler (Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Microsoft Cloud) hält PCG die höchsten Auszeichnungen der jeweiligen Anbieter und berät Sie als unsere Kunden in Ihrer Cloud Journey unabhängig.


Genutzte Services

Weiterlesen

Fallstudie
Software
Optimierte Cloud-Infrastruktur mit dem AWS Well-Architected Review!

Ausgeschöpfte Möglichkeiten und erhöhte Automatisierung? Ein Well-Architected Review lieferte Verbesserungsvorschläge. Ergebnis: optimierte Infrastruktur, effizienterer Betrieb, weniger Incidents, höhere Verfügbarkeit!

Mehr erfahren
Artikel
Kostenoptimierung mit dem AWS Well-Architected Framework

Ein detaillierter Leitfaden mit Schwerpunkt auf der Erschließung von Kosteneffizienz in der AWS Cloud mit einer Vielzahl von Strategien, wichtigen Tools, Fallstudien aus der Praxis und wertvollen Erkenntnissen zur effektiven Optimierung Ihrer Cloud-Anwendungen.

Mehr erfahren
Artikel
AWS Cloud Mastery: Well-Architected Insights

Eine Zusammenfassung aus Erkenntnissen, Strategien und Säulen aus dem AWS Well-Architected Framework. Entdecken Sie in diesem umfassenden Leitfaden den Weg zur optimalen Cloud-Architektur.

Mehr erfahren
Artikel
Operative Exzellenz meistern: Ihr Leitfaden für eine reibungslose Cloud-Reise

Leitfaden zum AWS Well-Architected Framework: Operational Excellence. Fokus auf Prozessverfeinerung, Automatisierung und kontinuierlicher Verbesserung in der Cloud.

Mehr erfahren
Alles sehen

Gemeinsam durchstarten

United Kingdom
Arrow Down